Inhalt

Menschen mit Behinderungen sollen die Möglichkeit haben, ihre Freizeit zu gestalten und im Leistungs-, Breiten- und Rehabilitationssport aktiv zu sein.

Diese Hilfsmittel können:

  • das Musizieren ermöglichen
  • das Gärtnern bei körperlichen Einschränkungen erleichtern
  • kunsthandwerkliches Arbeiten ermöglichen

Finanzierung

Finanzierung

Hilfsmittel für Freizeit und Sport werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) oder Pflegeversicherung finanziert, da sie nach § 33 SGB V als Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens angesehen werden und folglich von der Leistungspflicht der Krankenkassen ausgeschlossen sind.

Mehr zur Finanzierung von Hilfsmitteln finden Sie in der Infothek.

Domino im Riesenformat

Spielen

Spiele, Spielhilfen, Spielzeuge und Spielplatzausstattungen mit behinderungsgerechten Anpassungen.

Shuttleball-Schläger und Ball

Sport

Spezielle Sportgeräte für den Mannschaftssport, für Reiten, Fliegen, Schwimmen, Leichtathletik oder Wintersport.

Harfe

Musik

Hilfsmittel für das Musizieren mit Saiteninstrumenten, Blockflöten, Triangeln, Harfen oder Schlaginstrumenten.

Tretlaubsäge

Kunsthandwerk

Spezielle Werkstoffe und Hilfsmittel für die Holzbearbeitung, für Handarbeiten, Basteln, Textilarbeiten, Malen oder Töpfern.

Gartenschere

Gartenarbeit

Spezielle Gartengeräte für die Pflege von Beeten, Sträuchern oder Bäumen.

Angelhalter für Rollstuhl

Haustierhaltung, Angeln und Jagen

Hier gibt es zum Beispiel Angelhalter für Rollstühle oder Futterständer mit eingebautem Lift.

behindertengerechtes Wohnmobil

Camping und Wohnmobile

Diese rollstuhlgerechten Wohnwagen und Wohnmobile ermöglichen das selbständige Reisen.

anklemmbarer Aschenbecher

Rauchen

Diese Hilfsmittel unterstützen das Inhalieren von Tabak.