Inhalt

Prothesen und individuell gefertigte Passteile für den Fuß und Sprunggelenk, für das Knie oder das komplette Bein. Passteile lassen sich mit anderen Passteilen zu unterschiedlichen Prothesen für die unteren Gliedmaßen kombinieren.

Besondere Merkmale:

  • leichte, belastbare Karbonfüße
  • Schaumstoffüberzüge für Ganzbeinprothesen
  • Rotationsadapter für Drehbewegungen zwischen Prothesen-Komponenten
  • Stoßdämpfer zur Verringerung der Stoßkraft

Finanzierung und Wissenswertes

Finanzierung

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann sich bei bestimmten Voraussetzungen und bei Verordnung durch einen Arzt an den Kosten beteiligen. Krankenkassen geben dazu Auskunft.

Im GKV-Hilfsmittelverzeichnis sind weitere Informationen in der Produktgruppe 24 Prothesen aufgeführt.

Neben den Krankenkassen können auch andere Kostenträger für die Finanzierung von Hilfsmitteln im privaten Bereich zuständig sein. Mehr dazu in der Infothek.

Fußprothese

Prothesen für Fuß und Sprunggelenk

Diese Prothesen und Passteile ersetzen Teile des Fußes oder des Fußknöchels.

Knieprothese

Knieprothesen

Knieprothesen und Komponenten ersetzen das Kniegelenk oder Teile des Knies.

Beinprothese

Beinprothesen

Hier sind Prothesen und Passteile für den Oberschenkel und Unterschenkel. Vorläufige Prothesen dienen der frühen Mobilisierung nach einer Amputation der unteren Gliedmaßen.

Hüftprothese

Prothesen für Hüfte und Becken

Diese Prothesen und Komponenten ersetzen das Hüftgelenk oder Gelenkfunktionen oder dienen als Gliedmaßenersatz bei Amputation des Beines und einer Beckenhälfte (Hemipelvektomie).

Rotationsadapter

Rotationsadapter und Justiervorrichtungen

Rotationsadapter sind Komponenten, die eine Drehbewegung um die Querachse zwischen den Prothesenkomponenten ermöglichen. Mit Justiervorrichtungen können einzelne Komponenten ihre Position zueinander verändern.

Liner

Liner und Schäfte

Liner übernehmen Verbindungsfunktionen wie Volumenanpassung, Druckverteilung, Abriebvermeidung oder Haftkontakt. Schäfte sind individuell angepasste Verbindungsteile zwischen Gliedmaße und Prothese.