Inhalt

Suche über Hilfsmittelgruppen nach DIN ISO 9999

Orientiert an der Internationalen Klassifikation DIN ISO 9999 „Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen - Klassifikation und Terminologie“

ISO Ebene 2

12 Hilfsmittel für die persönliche Mobilität

Hilfsmittelgruppen (DIN ISO 9999) Produkte

12 03 Mit einem Arm gehandhabte Gehhilfen
Gehhilfen, die einzeln oder paarweise benutzt werden und jeweils mit nur einem Arm oder einer Hand gehandhabt werden
zum Beispiel: Gehstöcke, Achselstützen
Zubehör für Gehhilfen, siehe 12 07

88

12 06 Mit beiden Armen gehandhabte Gehhilfen
Gehhilfen, die beidarmig oder mit Hilfe des Oberkörpers gehandhabt werden
zum Beispiel: Gehrahmen, Rollatoren, Gehwagen
Zubehör für Gehhilfen, siehe 12 07
Rolltische, siehe 24 36 12

220

12 07 Zubehör für Gehhilfen
Hilfsmittel entwickelt zur Verwendung mit Gehhilfen für spezielle Zwecke

64

12 10 PKWs, Kleintransporter und Transporter
Autos, Kleintransporter und Transporter zur persönlichen Nutzung und Kleintransporter als öffentliches Verkehrsmittel, die an Fahrer oder Fahrgäste mit Behinderungen angepasst wurden
Hilfsmittel für den Transport von Gegenständen bei der Arbeit, siehe 28 06
Hilfsmittel für Camping und Wohnmobil, siehe 30 27

9

12 11 Massentransportfahrzeuge
Fahrzeuge zum Transport von Menschengruppen als Teil des öffentlichen Nahverkehrs oder eines gewerblichen Transportsystems
zum Beispiel: Busse, Schienenfahrzeuge, Flugzeuge und Straßenbahnen
Hilfsmittel zum Transport von Gegenständen bei der Arbeit, siehe 28 06

0

12 12 Fahrzeugzubehör und -anpassungen
Zusatzausstattung oder Modifikationen, welche entweder die Bedienung des Fahrzeuges durch Menschen mit Behinderungen ermöglichen oder die es Menschen mit Behinderungen ermöglichen, ein- und auszusteigen oder zu fahren
PKW-Anhänger, siehe 24 36 18
Hilfsmittel für Camping und Wohnmobil, siehe 30 27

336

12 16 Mopeds und Motorräder
Im Stehen betriebene Kraftfahrzeuge, siehe 12 17 06

9

12 17 Alternative Kraftfahrzeuge

21

12 18 Fahrräder und Roller
zum Beispiel: elektromotorisch unterstützte Räder
Hilfsmittel für den Transport mit Fahrrädern oder Rollstühlen, siehe 24 36 15

168

12 22 Manuelle Rollstühle
Mobilitätshilfen auf Rädern mit Stützvorrichtungen für Personen mit eingeschränkter Gehfähigkeit, welche durch den Benutzer oder eine Begleitperson angetrieben werden
zum Beispiel: Stehrollstühle (Rollstühle mit Aufricht- und Stehfunktion) sowie Rollstühle mit Liegefunktion
Toilettenstühle mit Rollen, siehe 09 12 03
Bade-/Duschstühle mit Rädern, siehe 09 33 03
Transportstühle, siehe 12 27 04

469

12 23 Motorbetriebene Rollstühle
Motorbetriebene Mobilitätshilfen auf Rädern mit Stützvorrichtungen für Personen mit eingeschränkter Gehfähigkeit
zum Beispiel: motorbetriebene Stehrollstühle (Rollstühle mit Aufricht- und Stehfunktion), motorbetriebene Rollstühle mit Liegefunktion sowie Rollstühle mit Hubsitz oder mit stufenloser Neigung der Sitzfläche (Tilt-In-Space)

216

12 24 Zubehör für Rollstühle
Hilfsmittel zur Verwendung mit Rollstühlen
Nicht am Körper getragene Hilfsmittel zum einmaligen Gebrauch zur Aufnahme von Urin und Stuhl, siehe 09 30 42
Nicht am Körper getragene waschbare Hilfsmittel zur Aufnahme von Urin und Stuhl, siehe 09 30 45
Hilfsmittel zur Beförderung von im Rollstuhl sitzenden Personen in oder aus Fahrzeugen, siehe 12 12 18
Hilfsmittel zum Ein- oder Aufladen eines Rollstuhls ohne Benutzer in bzw. auf ein Kraftfahrzeug, siehe 12 12 21
Hilfsmittel zur Befestigung von Rollstühlen in Fahrzeugen, siehe 12 12 24
Treppensteigende Hilfsmittel, siehe 12 17 03
Modulare Sitzsysteme, siehe 18 09 39
Rückenstützen, siehe 18 10 03
Sitzkissen und Unterlagen, siehe 18 10 06
Armlehnen, siehe 18 10 09
Kopf- und Nackenstützen, siehe 18 10 12
Bein- und Fußstützen, siehe 18 10 15
Rumpf- und Beckenstützen, siehe 18 10 18

236

12 27 Alternative muskelkraftbetriebene Fahrgeräte
Alternative Kraftfahrzeuge, siehe 12 17
Fahrräder und Roller, siehe 12 18
Manuelle Rollstühle, siehe 12 22
Motorbetriebene Rollstühle, siehe 12 23

74

12 31 Transfer- und Wendehilfen
Hilfsmittel zur Unterstützung eines Positionswechsels für die Ausübung einer anderen Aktivität
zum Beispiel: Rutschbretter, Aufrichtgurte, Drehscheiben
Lifter zur Beförderung von nicht im Rollstuhl sitzenden Personen in oder aus Fahrzeugen, siehe 12 12 15
Hilfsmittel zur Beförderung von im Rollstuhl sitzenden Personen in oder aus Fahrzeugen, siehe 12 12 18
Hebehilfen, siehe 12 36
Stützvorrichtungen wie Handläufe und Griffstangen, siehe 18 18
Hilfsmittel zur Überwindung von Höhenunterschieden, siehe 18 30

122

12 36 Hilfsmittel zum Heben von Personen (Lifter)
Transferausrüstung, mit deren Hilfe eine Person angehoben und umgesetzt wird, um eine bestimmte Aktivität durchzuführen
zum Beispiel: Deckenlifter
Lifter zur Beförderung von nicht im Rollstuhl sitzenden Personen in oder aus Fahrzeugen, siehe 12 12 15
Hilfsmittel zur Beförderung von im Rollstuhl sitzenden Personen in oder aus Fahrzeugen, siehe 12 12 18
Hilfsmittel zur Überwindung von Höhenunterschieden, siehe 18 30
Hilfsmittel zum Heben und Umpositionieren von Gegenständen bei der Arbeit, siehe 28 09

167

12 39 Orientierungshilfen
Hilfsmittel zur Navigation, Orientierung, Identifikation und/oder zum Erkennen der Umgebung
zum Beispiel: Langstöcke, elektronische Orientierungshilfen, Reliefkarten
Taktile Materialien für Böden und Treppen, siehe 18 33 15

61

12 90 Fluggeräte-Anpassungen

0